Firmengeschichte

Im Jahr 1975 gründete Dipl.-Ing. Bernd Hock das Ingenieurbüro in Rodenbach nach fast 10jähriger Tätigkeit als Betriebsleiter in einem Betonfertigteilwerk. Bereits im Gründungsjahr wurde das erste Großprojekt im Industriebereich realisiert.

Nach der Gründungphase als Ein-Mann-Betrieb mit Schwerpunkt in der Tragwerksplanung wurde die Geschäftsausweitung in den kommenden Jahren stark vorangetrieben.

Im Jahr 1986 erfolgte der Umzug des Unternehmens in größere Räumlichkeiten an den jetzigen Standort in Rodenbach. Eine zusätzliche Geschäftserweiterung erfolgte 1995 durch die Übernahme eines überregional tätigen Ingenieurbüros.

Im Jahr 2009 übergab der Gründer Bernd Hock seinem langjährigen Mitarbeiter Gerhard Duseberg das Ingenieurbüro.

Durch die im Laufe der Jahre erfolgten Geschäftsfelderweiterungen wuchs das Unternehmen bis zum heutigen Tag auf eine Größe von 23 Mitarbeitern. In den zurückliegenden Jahren führte das Ingenieurbüro Hock über 2500 Projekte aus.